Samstag, 12. November 2011

RHYTHMUS

Obwohl heutiger mein Tag (oder besser: ich) sehr unrhythmisch war, habe ich rhythmischen Halsschmuck gefertigt. Vielleicht gerade deswegen?
Mit Recycling- und Bronze-Beads aus Ghana, in den Farben kalter, klarer Seen.

Die Metall-Beads werden in der verlorenen Form gegossen. Eine handwerkliche Kunst, insbesondere bei so kleinen, zarten "Perlen".
Mit selbst geschmiedeter Schließe, die sich gut an den Hals schmiegt - wie die Probe gezeigt hat.

Die Herstellung der Beads aus Recyclingglas habe ich unter "Hintergründliches" schon etwas eingestellt. Über das Gießen in der verlorenen Form folgen demnächst Informationen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

KOMMEN WIR INS GESPRÄCH!